13 Sep 2010

Über 1.400 Veranstaltungen bei der bundesweiten Aktion „Faire Woche“ vom 13. bis 26. September 2010

Keine Kommentare Gesundheit und Ernährung, Nachhaltiger Konsum Autor:

Dem Motto der diesjährigen Fairen Woche stimmten die Gäste des Spitzenkochs Simon Tress vollends zu. Gemeinsam mit Dr. Hans-Christoph Bill, Vorstand des Forums Fairer Handel, und Reginaldo Vicentim, Geschäftsführer der Fruchtsaftkooperative Coagrosol in Brasilien verteilte er zur Eröffnung faires Fingerfood am Brandenburger Tor.

„Ob beim Einkauf von Lebensmitteln oder während eines Restaurantbesuches – wir können täglich einen bewussten Beitrag leisten zu einer partnerschaftlichen und ökologischen Entwicklung des Südens“, betont Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel, Schirmherr der Fairen Woche. Dr. Hans-Christoph Bill würdigte das große Engagement der vielen Aktiven: „Mehr als 1.400 Veranstaltungen zur Fairen Woche finden in den nächsten Tagen bundesweit statt. Das ist eine großartige Einladung an die Verbraucherinnen und Verbraucher, den Fairen Handel kennen zu lernen und gleichzeitig ein beeindruckendes Zeugnis vom Engagement seiner Akteure.“

Reginaldo Vicentim berichtete von den positiven Wirkungen des Fairen Handels für seine Organisationen und Gemeinde: „Der Faire Handel bietet unseren Kleinbauernfamilien und den Pflückerinnen und Pflückern eine Zukunftsperspektive. Viele kleinere Orangenbauern im Umfeld mussten längst ihre Felder aufgeben.“ Mit weiteren Gästen aus Costa Rica, Ecuador, Guatemala und Kenia wird er bundesweit Veranstaltungen der diesjährigen Fairen Woche besuchen.

Außerdem sind insbesondere Gastronomen aufgerufen, sich zu beteiligen und fair gehandelte Produkte in ihr Angebot aufzunehmen. Simon Tress räumte mit Vorurteilen auf: „Ich freue mich über die Vielfalt hochwertiger fair gehandelter Produkte, die ich als Koch inzwischen zur Verfügung habe und gerne in meinen Restaurants verwende.“ Viele Restaurants, Cafés und Kantinen bieten zur Fairen Woche und darüber hinaus Gerichte mit fair gehandelten Zutaten an.

Der Faire Handel ist eine Handelspartnerschaft, die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Der Faire Handel in Deutschland wächst seit Jahren deutlich und erzielte 2009 einen Umsatz von rund 320 Millionen Euro.

Tags: , , , , ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.
Keine Kommentare zu “Über 1.400 Veranstaltungen bei der bundesweiten Aktion „Faire Woche“ vom 13. bis 26. September 2010”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.