05 Aug 2010

Die außergewöhnlichsten Öko-Resorts der Welt

1 Kommentar Umdenken und Mitmachen Autor:

Der Sommer erweckt auch dieses Jahr wieder in jedermann die Urlaubslaune. Aber wohin soll es gehen, wenn man seinen Urlaub möglichst nachhaltig und umweltfreundlich gestalten möchte? Wir stellen Euch einige der originellsten Öko-Resorts der Welt vor:

La Montana Magica Hotel (The Magic Mountain Hotel)

Das La Montana Magica Hotel (The Magic Mountain Hotel) in Chile ist das Werk des Architekten Rodrigo Verdugo. Das Resort ist eingebettet in die Natur des Huilo Huilo Private National Park und bietet seinen Gästen den besten Komfort.

Mushroom Dome Cabin in The Woods

Das Mushroom Dome Cabin in The Woods in Californien bietet seinen Besuchern kein Frühstück, dafür darf man sich aber an der frischen Ziegenmilch bedienen. Eher rustikal eingerichtet ist dieses Resort der perfekte Platz, um einfach mal dem ganzen Alltagsrummel zu entkommen.

Eve's Garden im Big Bend National Park

Eve’s Garden im Big Bend National Park in Texas ist nicht nur ein ökofreundliches Bed and Breakfast, sondern stellt als Galerie ebenfalls regelmäßig ausgefallene Werke lokaler Artisten aus. Die Struktur des Resorts besteht aus einem Mix aus Zement und recyceltem Papier.

Kolarbyn Eco-Lodge

Die Kolarbyn Eco-Lodge wird auch gerne als Schwedens primitivstes Hotel bezeichnet. Naturliebhaber kommen hier auf den Geschmack des wilden Lebens in Skandinavien. Die Lodge gehört einer kleinen Gemeinschaft, die sich für den Erhalt und Schutz von Elchen, Luxen und Wölfen in der Region einsetzt.

Fotos: www.treehugger.com

Tags: ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Ein Kommentar zu “Die außergewöhnlichsten Öko-Resorts der Welt”

  1. gerd says:

    Der Lux heißt immer noch Luchs, und viele heißen Luchse 😉
    Aber schöne Hotels!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.