08 Mrz 2011

Tierversuchsfreie Kosmetik erkennt man am „Leaping Bunny“

1 Kommentar Nachhaltiger Konsum, Umdenken und Mitmachen Autor:

Tierversuchsfreie Kosmetik erkennt man am Leaping Bunny

Das Symbol des „springenden Hasen“ schmückt mittlerweile auch in Deutschland immer mehr Kosmetikprodukte. Das Siegel zeichnet Kosmetik- und Haushaltsprodukte aus, die ohne Tierversuche hergestellt und vertrieben werden und ist somit das erste globale Tierschutzsiegel in der Kosmetikbranche. Ins Leben gerufen wurde das „Leaping Bunny“-Qualitätssiegel in einer Kooperation von zahlreichen internationalen Tierschutzorganisationen, wie Vier Pfoten, BUAV (British Union for the Abolition of Vivisection, England) und LAV (Lega Anti Vivisezione, Italien).

Das „Leaping Bunny“-Siegel für tierleidfreie Kosmetik entspricht den Richtlinien für „Humane Cosmetic Standards“ (HCS). Demnach erklärt sich jeder qualifizierte Kosmetikhersteller dazu bereit, die Richtlinien ausnahmslos einzuhalten. Die zertifizierten Marken werden außerdem regelmäßig und unabhängig kontrolliert. Eine tolle Initiative mit einer anregenden Message! Wagt auch ihr den Sprung zur tierfreundlichen Schönheitspflege und haltet die Augen offen beim nächsten Beauty-Einkauf. Alle Labels mit dem „Springenden Hasen“ sowie weitere Infos rund um die Leaping Bunny-Organisation findet ihr unter www.leapingbunny.org.

Tags: ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Ein Kommentar zu “Tierversuchsfreie Kosmetik erkennt man am „Leaping Bunny“”

  1. Gelnägel selber machen says:

    Hallo! Das ist ein, wie ich finde, toller BLOG… So ein wunderschöner Artikel. Vielen Dank! Diese Artikel könnte mir ja wirklich sehr helfen…
    Bis dann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.