28 Mai 2011

Skurriles aus aller Welt: Krawatten aus Holz

2 Kommentare Nachhaltiger Konsum Autor:
Holzkrawatte

Fotos: Jaymi Heimbuch / TreeHugger und Wood Thumb

Für manche ist es schon ungewöhnlich, eine Krawatte zu tragen. Aber es geht noch ungewöhnlicher – nämlich eine Holzkrawatte zu tragen. Die Firma Wood Thumb aus San Francisco stellt die Holzkrawatten her. Verwendet wird Abfallholz beispielsweise von Baustellen – also vorbildliches Recycling und besonders nachhaltig, weil die Holzkrawatten sehr robust sind und ewig halten. Außerdem sind sie bügelfrei 😉

Die Krawatten werden in Handarbeit hergestellt. Sie bestehen aus mehreren Einzelteilen, so dass die Krawatten beweglich sind. Da sie die gewohnte Form haben, wird man womöglich nicht sofort erkennen, dass es sich um ein Holz-Accessoire handelt. Doch bei näherem Betrachten fällt die Holzmaserung mit den Jahresringen auf. Auf jeden Fall ein Hingucker und ein Gesprächsthema!

Die Holzkrawatten kosten 34$ plus Versandkosten und sind in zwei Längen im Online-Shop von Wood Thumb erhältlich.

Tags: , ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.

2 Kommentare zu “Skurriles aus aller Welt: Krawatten aus Holz”

  1. Blockhaus says:

    Ist eine feine Sache. Und teuer ist es sicherlich nicht. Einige hammer Idee.

  2. Lisa says:

    Haha! Super Idee das! Und ein geniales Geschenk für Nachhaltige Männer 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.