14 Nov 2011

Was sind LED-Lampen und welche Vorteile bieten sie?

4 Kommentare Nachhaltiger Konsum, neue Technologien Autor:

LED-LampeIn der Europäischen Union dürfen Glühbirnen nicht mehr hergestellt und vertrieben werden. Die Energiefresser werden sukzessive durch Energiesparlampen ersetzt. Doch es gibt noch eine andere Alternative: LED-Lampen haben warmweißes, glühlampenähnliches Licht und sind langlebig und energieeffizient. Sie sind Meister der Nachhaltigkeit. Was sind LED-Lampen und welche Vorteile bieten sie?

Die drei Buchstaben „LED“ stehen für „Light Emitting Diode“. Das bedeutet nichts anderes als lichtemittierende Diode, was ein elektrisches Halbleiterelement ist. Jeder wird schon mal eine solche kleine stiftähnliche Diode mit zwei Beinchen in den Fingern gehalten haben. Bei LED-Lampen sind die Dioden so angeordnet, dass man sie wie eine „normale Glühbirne“ in herkömmliche Fassungen schrauben kann. Im Handel sind LED-Lampen für die Fassungen E27, E14 und viele andere erhältlich. Sie sind in verschiedenen Ausführungen für zahlreiche Bereiche der Allgemein- und Akzentbeleuchtung erhältlich. LED Leuchten kann man online kaufen oder im klassischen Handel.

LED-Lampen unterscheiden sich von Energiesparlampen darin, dass sie keine giftigen Metalle wie zum Beispiel Quecksilber enthalten. Aus diesem Grund dürfen Energiesparlampen auch nicht über den gewöhnlichen Hausmüll, sondern müssen als Sondermüll entsorgt werden. Wenn eine Energiesparlampe zerbricht, kann ein gesundheitliches Risiko für Menschen und Haustiere entstehen. Untersuchungen haben außerdem ergeben, dass Energiesparlampen möglicherweise Dämpfe abgeben können, die in Verdacht stehen, Krebs zu erzeugen.

Ähnlich wie Energiesparlampen verbrauchen LED-Lampen bis zu 85 Prozent weniger Energie als herkömmliche Glühlampen. Somit tragen sie zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei. Der wohl wichtigste Vorteil ist ihre Langlebigkeit von bis zu 25.000 Stunden. Ihren idealen Einsatz finden sie in Bereichen, in denen Licht lange angeschaltet ist. Leider sind LED-Lampen nicht ganz billig. Eine hochwertige LED-Lampe kostet durchschnittlich zwischen 20 und 40 Euro. Dafür geben aber die meisten Händler bis zu 5 Jahre Garantie.

Mit LED-Lampen kann man also kräftig Energiekosten sparen. Sie sind eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Glühlampen und ein ernstzunehmender Ersatz für Energiesparlampen. Wer noch zögert, der kann darauf hoffen, dass die Anschaffungskosten von LED-Lampen in den nächsten Jahren sinken. Weiterführende Infos der Deutschen Umwelthilfe…

Tags: , ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.

4 Kommentare zu “Was sind LED-Lampen und welche Vorteile bieten sie?”

  1. Energieberatung Bremen says:

    Vielen Dank für den lesenswerten Artikel. Wir haben vor etwa zwei Monaten unsere komplette Bürobeleuchtung auf LED umgestellt und sind damit auch ziemlich zufrieden. An Energiesparlampen hat mich auch immer die Anlaufzeit gestört, bis die endlich richtig hell waren. Das Problem hat man mit LED-Lampen nicht. Wir können sie nur empfehlen.
    Beste Grüße aus Bremen sendet die Bremer Energieberatung enerpremium

  2. Bulb Fiction: Ist das Ende der Glühbirne das Ende der Demokratie? | 123energie Blog says:

    […] – dennoch gibt es inzwischen sinnvolle Alternativen zur alten Glühbirne, beispielsweise LED-Lampen. Am besten macht sich jeder selbst ein Bild. Vielleicht geht einem dann ein Licht […]

  3. Malcolm Snyder says:

    mit LED spart man selten noch mehr energie als mit gleichleuchtstarken kompaktleuchtstofflampen … led können allerdings langlebiger sein, aber davon würde ich bei den preisgünstigsten led-varianten nicht ausgehen. we get what we paid for!

  4. Henrietta Harding says:

    Hoher Preis, wenig Lichtausbeute. Das zeichnete in der Vergangenheit LED-Lampen aus. Sie könnten einmal die Nachfolge der Energiesparlampen antreten. Ein aktueller Test zeigt, dass die Zukunft bereits begonnen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.