26 Nov 2011

Smartphones: So kann man Energie sparen und die Akkulaufzeit verlängern

1 Kommentar neue Technologien Autor:

Gehört ihr zu den zwölf Millionen Deutschen, die ein Smartphone besitzen? Ist der Akku von eurem Gerät auch so schnell entladen? Smartphones verbrauchen tatsächlich mehr Strom als ältere Handys. Die größeren Displays und permanente Datenverbindungen per Mobilfunk oder WLAN sorgen dafür, dass die Geräte mitunter nach weniger Stunden nachgeladen werden müssen. Hier ein paar Tipps, wie ihr die Akkulaufzeit verlängern könnt.

  • Funktionen, die gerade nicht benötigt werden, sollte man ausschalten. Dazu zählen Apps, die ständig im Hintergrund laufen, WLAN, GPS oder automatisches Abrufen von E-Mails. Bei einer Umfrage wurde aufgedeckt, dass jedoch nur 16% der Deutschen dazu bereit sind.
  • Der Energiesparmodus verlängert ebenfalls die Akkulaufzeit. Doch nur 32% der Deutschen nutzen den Stromsparmodus ihres Handys oder Smartphones. 23% der Befragten wussten gar nicht, dass es einen Energiesparmodus bei ihrem Gerät gibt.
  • Es gibt Apps, die sich automatisch darum kümmern, dass ungenutzte Funktionen abgeschaltet werden oder der Energiesparmodus aktiviert wird. Einmal installiert, machen sie ihren Dienst im Hintergrund. Beipielsweise Battery Boost für iPhone oder JuiceDefender für Android-Smartphones.
  • Übrigens würden nur 7% der Deutschen aus Energiespargründen komplett auf ihr Mobiltelefon verzichten. Zum Vergleich: Auf ihren Computer würden nur 1% verzichten. Auf ihren Fernseher würden 2% verzichten. Die Zahlen stammen aus einer repräsentativen Befragung von Toluna im Auftrag von LichtBlick.

    Energiesparen bei Smartphones

    Tags: , ,
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.

Ein Kommentar zu “Smartphones: So kann man Energie sparen und die Akkulaufzeit verlängern”

  1. Christian says:

    Die Akkus vertragen weder zu hohe, noch zu niedrige Temperaturen – optimal sind 20 bis 40 Grad Celsius. Unter- oder überschreitet man diesen Wert um gerade mal 10 Grad Celsius, beschleunigt sich der Alterungsprozess und der Leistungsverfall des Akkus. Daher: Das Gerät unbedingt vor direkter Sonneneinstrahlung oder winterlicher Kälte schützen! Optimal ist etwa eine Schutzhülle um Smartphones, die im Sommer sowohl übermäßige Hitze als im Winter auch zu starke Kälte vertreibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.