13 Okt 2012

Tipps zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen

Keine Kommentare Gesundheit und Ernährung Autor:

Atemwegserkrankungen wie beispielsweise Asthma werden stark von der Luftqualität beeinflusst – insbesondere von der Konzentration an Staubpartikeln. Als Feinstaub werden die Partikel mit besonders kleinem Durchmesser bezeichnet. Je kleiner die Partikel sind, desto gefährlicher sind sie für die Gesundheit des Menschen. Die World Health Organization (WHO) hat die Luft in 1.100 Städten auf der ganzen Welt untersucht und festgestellt, dass der größte Teil der Bevölkerung einer Feinstaub-Belastung ausgesetzt ist, die die von der WHO empfohlenen Standards weit übersteigt.

Da wir 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen verbringen, ist eine hohe Luftqualität in Gebäuden sehr wichtig. Menschen mit einer Vollzeitbeschäftigung in einem Büro atmen beispielsweise 1.880 Stunden pro Jahr Innenraumluft ein. Hinzu kommen die Stunden, die man in der Wohnung, öffentlichen Gebäuden etc. verbringt. Auch in Innenräumen kann die Feinstaub-Konzentration sehr hoch ein. Hier einige Tipps zur Verbesserung der Innenraumluftqualität:

  • Verlegen Sie Teppichböden, denn diese Form des Bodenbelags bindet Staub. Mittlerweile gibt es Teppichböden, die darauf optimiert sind, die Feinstaubkonzentration im Raum zu senken.
  • Reinigen Sie Ihren Boden regelmäßig. Dabei sollten Sie einen Staubsauger mit hoher Saugkraft, einer Motorbürste und einem Schwebstofffilter nutzen (hier zu finden).
  • Lüften Sie regelmäßig, indem Sie Fenster und Türen öffnen. 5 Minuten Stoßlüften (also komplette Öffnung aller Fenster) reicht oftmals schon aus. Dies sollte mehrmals täglich gemacht werden – vor allem morgens und abends vor dem Schlafen.
  • Sorgen Sie für eine Luftfeuchtigkeit von 30 bis 50 Prozent. Dafür gibt es Raumbefeuchter.
  • Luftreiniger mit HEPA-Filter sind im Handel erhältlich. Beachten Sie beim Kauf, dass die Leistung auf die Raumgröße abgestimmt ist. Die Filter sollten regelmäßig kontrolliert und gewechselt werden.
  • Auch Zimmerpflanzen helfen bei der Reinigung der Innenraumluft.
geschrieben von
The author didn‘t add any Information to his profile yet.
Keine Kommentare zu “Tipps zur Verbesserung der Luftqualität in Innenräumen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.