Autor: RiotC

23 Mrz 2011

Recycling: Aus Holzböden werden Skateboards

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum

Glide SkateboardsHabt ihr euch beim Schauen eines Basketball-Spiels eigentlich schonmal gefragt, was mit den Holzböden in der Halle passiert, wenn sie abgenutzt sind? Künstler und Handwerker Brian Lopez, dem auch das Label Glide Skateboards gehört, hatte eine äußerst extravagante Geschäftsidee: Warum nicht einfach die Böden recyceln? Was er aus ihnen macht? Etwas Ungewöhnliches: Sie bleiben ihrem sportlichen Ursprung treu und werden in Skateboards recycelt.

Brians Meinung nach war es an der Zeit, Mutter Natur endlich mal ruhen zu lassen und sich an Ressourcen zu bedienen, die bisher vielleicht unentdeckt waren. Und wie kann man die Erde am Besten schonen? Mit Recycling! Das Resultat seines nachhaltigen Einfalls ist eine coole Linie mit einzigartigen Skateboards. Das Sahnehäubchen seiner Idee: Durch das Recyceln ist jedes Board ein absolutes Unikat. Alles Weitere über die umweltbewussten Boards von Brian Lopez erfahrt ihr auf www.glideskateboards.com.

Recycelte Skateboards von Glide Skateboards

Quelle: www.glideskateboards.com

20 Mrz 2011

Was Kinder von Nachhaltigkeit verstehen

Keine Kommentare Umdenken und Mitmachen

Nachhaltigkeit ist ein immer aktuelles Thema und geht uns alle etwas an. Die Gesellschaft erkennt immer mehr, dass etwas getan werden muss, um unsere Umwelt zu schützen und auch schon die Kleinsten haben die möglichen Folgen unseres bislang rücksichtlosen Handelns erkannt. Im folgenden Video reden Kinder über ihre Vorstellungen davon, was man unter einem ökologischen Lebensstandard versteht und wie man ihn umsetzen kann. Der Kurzfilm zeigt, dass sich auch Kinder Gedanken zu aktuellen Themen machen.

Redet mit euren Kindern über Umweltschutz und überlegt gemeinsam, wie ihr die Natur schonen könnt, denn nachhaltiges Handeln ist nicht nur vorbildlich, sondern macht zusammen auch riesigen Spaß. Oder achten Eure Kinder bereits auf Umweltschutz? Wenn ja, dann schreibt doch einen Kommentar unter diesen Artikel. Wir interessieren uns für eure Ideen und Meinungen!

12 Mrz 2011

Laptops mit kleinem ökologischen Fußabdruck

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum, neue Technologien

Auch beim Kauf eines Laptops sollte man auf Nachhaltigkeit achten. Umweltfreundliche Laptops zeichnen sich durch niedrigen Energieverbrauch, eine recyclinggerechte Konstruktion und den Verzicht auf bestimmte gefährliche Stoffe im Computergehäuse aus. Hier stellen wir euch drei Laptops mit einem kleinen ökologischen Fußabdruck vor:

MacBook Air

Das neue MacBook Air ist kleiner und schmaler denn je. Aus Aluminium gefertigt, besteht der Laptop aus einem super recycelbarem Material. Ein weiteres Plus: Das MacBook Air ist Energy Star 5.0-zertifiziert und Apple recycelt zudem Deinen alten PC, wenn Du einen neuen kaufst.

MacBook Air Weiterlesen

08 Mrz 2011

Tierversuchsfreie Kosmetik erkennt man am „Leaping Bunny“

1 Kommentar Nachhaltiger Konsum, Umdenken und Mitmachen

Tierversuchsfreie Kosmetik erkennt man am Leaping Bunny

Das Symbol des „springenden Hasen“ schmückt mittlerweile auch in Deutschland immer mehr Kosmetikprodukte. Das Siegel zeichnet Kosmetik- und Haushaltsprodukte aus, die ohne Tierversuche hergestellt und vertrieben werden und ist somit das erste globale Tierschutzsiegel in der Kosmetikbranche. Ins Leben gerufen wurde das „Leaping Bunny“-Qualitätssiegel in einer Kooperation von zahlreichen internationalen Tierschutzorganisationen, wie Vier Pfoten, BUAV (British Union for the Abolition of Vivisection, England) und LAV (Lega Anti Vivisezione, Italien).

Das „Leaping Bunny“-Siegel für tierleidfreie Kosmetik entspricht den Richtlinien für „Humane Cosmetic Standards“ (HCS). Demnach erklärt sich jeder qualifizierte Kosmetikhersteller dazu bereit, die Richtlinien ausnahmslos einzuhalten. Die zertifizierten Marken werden außerdem regelmäßig und unabhängig kontrolliert. Eine tolle Initiative mit einer anregenden Message! Wagt auch ihr den Sprung zur tierfreundlichen Schönheitspflege und haltet die Augen offen beim nächsten Beauty-Einkauf. Alle Labels mit dem „Springenden Hasen“ sowie weitere Infos rund um die Leaping Bunny-Organisation findet ihr unter www.leapingbunny.org.

04 Mrz 2011

Der elektrische Komposter für den Heimgebrauch

1 Kommentar neue Technologien, Umwelt und Klima

Bio-Abfall trennen ist so unkompliziert, aber nicht jeder hat einen eigenen Garten. Außerdem verlangen viele Ortschaften mittlerweile sogar Kilo-Preise für das Recyceln von Biomüll, was die Menschen nicht wirklich zum ökologischen Handeln anregt. Was nun?

Nature Mill ComposterMit dem „Nature Mill Composter“ könnt ihr ab sofort Euren Biomüll auch ohne eigenem Grün vor der Haustür selbst kompostieren. In den USA bereits weit verbreitet, sind die elektrischen Komposter für zu Hause nun endlich auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Der große Vorteil gegenüber den üblichen Kompostern: Mit dem „Nature Mill Composter“ lässt sich viel mehr als nur pflanzlicher Abfall entsorgen! Essensreste und sogar Katzenstreu können mit dem neuen Gerät kinderleicht zu Humus verarbeitet werden. Alle 4 Stunden wird der Kompost automatisch vom „Nature Mill Composter“ gewendet. Ein luftdichter Deckel sorgt zudem dafür, dass der Müll keine unangenehmen Gerüche verbreitet. Innerhalb von 2 Wochen ist der Kompost bereits fertig zu Erde verarbeitet. Der Nature Mill Composter ist in verschiedenen Größen und Modellen auf www.naturemill.net erhältlich.

16 Feb 2011

Kompostierbare Schuhe von OAT Shoes

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum

OAT ShoesBereits vor einer ganzen Weile haben wir uns auf die Suche nach nachhaltigen Schuhen gemacht und euch TOMS Shoes vorgestellt. 100% sozialverträglich, denn für jedes verkaufte Paar Schuhe schenkt TOMS ein neues Schuhpaar an ein Kind in Not. So kann jeder Shoe-Addict zum Wohltäter werden. Auf dem Komposthaufen kann man die abgetragenen Stoffschuhe dennoch nicht entsorgen.

Bei OAT Shoes ist das anders! Die Schuhe von OAT sind ausschließlich aus biologisch abbaubaren Materialien hergestellt. Das bedeutet, dass ihr sie einfach im Garten vergraben oder auf den Komposthaufen schmeißen könnt. Abgesehen davon, dass die Sneakers von der Sohle bis zum Schnürsenkel ökologisch abbaubar sind, sehen sie auch noch cool aus. Belohnt wurden die Jungs von OAT Shoes bereits mit dem zweiten Preis bei den Green Fashion Awards in Amsterdam. Erhältlich sind die Sneakers leider noch nicht, aber wir hoffen in Zukunft mehr von dieser Art von nachhaltiger Kleidung zu sehen.

Kompostierbare Schuhe von OAT Shoes

Quelle: Marielle von Leewen für OAT Shoes, www.oatshoes.com

13 Feb 2011

Ökologische Geschenkideen zum Valentinstag

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum

Mal ehrlich: Valentinstag ist doch insgeheim lediglich eine kommerzielle Erfindung. Trotzdem will man an diesem Tag nicht mit leeren Händen für sein Herzblatt nach Hause kommen, wenn alle anderen pompösen Schmuck oder einen Strauß Rosen überreicht bekommen. Also: Wie wäre es mit dem perfekten Mittelmaß?! Und nichts eignet sich da besser als „grüne Geschenke“! Hier unsere nachhaltigen Geschenktipps für den Valentinstag, denn egal ob kommerziell oder nicht: Wahre Liebe ist eine Sache, die das Zelebrieren wert ist.

Ein T-Shirt von RiotCreations
PowerPutte von RiotCreations Platz 1 auf unserer Liste: nachhaltige und fair hergestellte T-Shirts von RiotCreations! Besonders zum Valentinstag eignet sich unser himmlisches Motiv „PowerPutte„. Mit diesem Geschenk in petto schwebt eure Nummer Eins garantiert auf Wolke 7!

Ein aphrotisierendes Dinner
Ein kulinarisches Verwöhnprogramm, das nicht nur satt macht, sondern auch die Sinne weckt! In dem Buch „Food for Love“ (GU Verlag) findet ihr 11 spielerische Rezepte, die Lust auf mehr machen sollen. Natürlich solltet ihr ökologische Zutaten verwenden, dann ist die schmackhafte Überraschung vollkommen.

Bio-Schokolade
Wie wäre es denn mit einer köstlichen Tafel Bio-Schokolade zum Nachtisch? Erlesene Bio-Zutaten, ökologischer Rohrzucker und Kakao aus nachhaltigem Anbau regen die Sinne an und ausgefallene Kreationen, wie Chili-Kirsche oder Cranberry sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Erhältlich sind die ökologischen Schokoladentafeln bei Alnatura. Das passende Geschenk für bewusste Genießer.

Massage-Öl von The Body Shop
Das perfekte Geschenk, um sich näher zu kommen, gibt es bei The Body Shop: Die aromatischen Massage-Öle verführen nicht nur durch ihre tollen Düfte, denn die Wellness-Produkte bestehen zudem aus 100% organischen Inhaltsstoffen und bei der Gewinnung und Herstellung der Zusätze wird auf Sozialverträglichkeit gesetzt. Zum Valentinstag gibt es für kurze Zeit auf www.thebodyshop.de spezielle Pflege- und Verwöhnsets für die romantischen Stunden zu Zweit.

Einen Baum pflanzen
Wie wäre es mit der Idee, einfach mal selbst die Schaufel in die Hand zu nehmen, statt in letzter Minute einen teuren Strauß Rosen zu besorgen, der den eigenen ökologischen Fußabdruck auch noch vergrößert? Also nichts wie los zum nächsten Floristen, Samen kaufen und im Garten einen eigenen Baum als Zeichen der Liebe pflanzen. Der ist erstens viel größer und langlebiger als ein Blumenstrauß und symbolisiert außerdem viel schöner, wie tief die Wurzeln eurer Beziehung wirklich sitzen.