Thema: Nachhaltiger Konsum

28 Nov 2014

Ideen für selbstgemachte Weihnachtsgeschenke

2 Kommentare Nachhaltiger Konsum

Mit der Adventszeit beginnt die Suche nach Geschenken für die Liebsten. Hier findet ihr Inspiration für umweltverträgliche Geschenke, die ihr mit ein bisschen Zeit und Geschick selbst herstellen könnt. Falls ihr nicht selbst Hand anlegen möchtet, könnt ihr Recycling Geschenke natürlich auch kaufen, z.B. bei DaWanda.

Kronkorkenkunst

KronkorkenkunstRecht unkompliziert ist die Herstellung von Geschenken aus Kronkorken. Daraus werden Ohrringe, Bilderrahmen, Anhänger, Ringe, Magnete, Armbänder und sogar kleine Bilder. Bereits recycelte Kronkorkenkunst findet ihr u. a. bei schmücklich.

Recycling Taschen

selbstgemachte HandtaschenAlte Gardinen, Tischdecken, T-Shirts, Anzüge, Lederjacken oder Jeans können zu Handtaschen umgenäht werden. Alles, was ihr dafür braucht, ist eine Idee, wie die Tasche aussehen sollte, und eine Nähmaschine.

Auch aus Zement-, Futter- oder Reissäcken, aus Feuerwehrschläuchen oder aus Segeln können Handtaschen , Shopper, Strandtaschen, Wickeltaschen, Portemonnaies, Tablet Taschen, Smartphone Taschen und Messengerbags entstehen. Handgenähte Taschen dieser Art findet ihr z.B. bei Vanna, Milchmeer ecobags oder Feuerwear.
Weiterlesen

11 Dez 2013

Was sollte man beim Weihnachts-Shopping beachten?

2 Kommentare Nachhaltiger Konsum
nachhaltige Weihnachtsgeschenke

Quelle: gänseblümchen / pixelio.de

In der Vorweihnachtszeit wird besonders viel geshoppt: Geschenke werden gekauft, verpackt und versendet. Dabei sollte man auf einige Dinge achten, damit man beim Weihnachtsfest nicht mit leeren Händen dasteht. Nach dem Fest müssen Geschenke oftmals umgetauscht werden, wobei man ebenfalls einiges falsch machen kann. Hier die nützlichsten Tipps:

Online-Shopping

Beim Einkaufen im Internet sollte man auf die Seriosität des Online-Händlers achten. Das Impressum sollte die komplette Postanschrift und kein Postfach enthalten. Ein gutes Indiz für seriöse Online-Shops sind Gütesiegel wie Trusted Shops oder EHI. Da man beim Kauf persönliche Angaben machen muss, sollte die Internetverbindung verschlüsselt sein. Dies erkennt man am „https“ in der URL-Zeile des Browsers.

Händler und Paketdienste haben in der Weihnachtszeit besonders viel zu tun, so dass die Auslieferung länger dauern kann. Ist in einem Online-Shop ein Produkt als „sofort lieferbar“ gekennzeichnet, dann darf die Lieferung 14 Tage nicht überschreiten. Bei einem längeren Verzug kann der Käufer vom Kauf zurücktreten oder sein Widerrufsrecht ausüben. Wer ganz sicher gehen möchte, sollte frühzeitig bestellen, so dass alle Geschenke rechtzeitig ankommen.
Weiterlesen

05 Sep 2013

Daten & Fakten zu Fairtrade in Deutschland

1 Kommentar Nachhaltiger Konsum

Wie viel Umsatz wird mit Fairtrade-zertifizierten Produkten in Deutschland erwirtschaftet? Was ist Fairtrade-Käufern wichtig? Wie viele Tonnen Fairtrade-zertifizierter Kaffee wurden 2012 in Deutschland verkauft? Diese Fragen beantwortet die folgende Infografik. Die Daten stammen von TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der „Dritten Welt“ e.V. Der gemeinnützige Verein vergibt das Fairtrade-Siegel für fair gehandelte Produkte. Erstellt wurde die Grafik vom Veranstalter der Messe „FAIR TRADE & FRIENDS“. Die Messe findet vom 6. bis 8. September 2013 in den Westfalenhallen Dortmund statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren dort ausschließlich fair erstellte und gehandelte Produkte. Außerdem erwartet Sie ein umfassendes Informations- und Unterhaltungsangebot zu den Themen faires Handeln und nachhaltiges Wirtschaften.

Daten und Fakten zu Fairtrade Weiterlesen

30 Aug 2013

„Deutschlands Kundenchampions 2013“ wurden ausgezeichnet

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum

Bereits zum sechsten Mal begab sich die Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) und die forum! Marktforschung GmbH auf die Suche nach „Deutschlands Kundenchampions 2013„. Gesucht wurden die Unternehmen mit den besten Kundenbeziehungen.

„Fans sind Kunden, die nicht nur zufrieden sind, sondern die emotional an das Unternehmen gebunden sind. Fans sind besonders attraktiv, weil sie mehr und häufiger kaufen und weil sie als wertvolle Botschafter das Unternehmen weiterempfehlen. Unternehmen, die die emotionale Kundenbindung stärken und ihre Fanquote erhöhen, sind wirtschaftlich erfolgreich“, wie auf der Webseite des Wettbewerbs nachzulesen ist.

Deutschlands Kundenchampions

Quelle: Deutschlands Kundenchampions

Um die Gewinner zu ermitteln, wurde das Kundenbeziehungsmanagement der teilnehmenden Unternehmen untersucht. Dafür wurden die Kundenbindung und -zufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft, Imagewahrnehmung, der Grad der emotionalen Bindung und die Zufriedenheit mit den angebotenen Leistungen und den Servicemitarbeitern mit Hilfe einer repräsentativen Befragung erhoben. Zudem erfolgte ein Benchmarking, bei dem Produkte und Dienstleistungen unterschiedlicher Unternehmen einer Branche miteinander verglichen wurden. Und das sind die Gewinner:

Kategorie „Beste große Unternehmen“ (500 und mehr Mitarbeiter):

  1. Audi AG
  2. Amazon.de GmbH
  3. Home Shopping Europe GmbH

Weiterlesen

13 Jul 2013

FROSCHking ist ein neuer Marktplatz für nachhaltige Produkte

1 Kommentar Nachhaltiger Konsum

FROSCHking ist ein neuer Marktplatz für nachhaltige Produkte

Zum Thema nachhaltiger Konsum gibt es bereits viele „grüne“ Marktplätze und Online-Shops. Mit FROSCHking (www.froschking.de) betritt nun ein neuer Online-Marktplatz für nachhaltige Produkte die Bühne. FROSCHking bietet nachhaltige Alternativen in den Bereichen Haushalt&Wohnen, Gesundheit&Pflege, Essen&Trinken, Kinderbedarf, Mode&Textilien, Büromaterial, E-Mobilität, erneuerbare Energien und Lifestyle- und Geschenkartikel an.

FROSCHking entstand im November 2012 als gemeinsames Projekt von Freunden, die Ihre Talente und Erfahrungen bündelten, um eine neue Art von nachhaltigem Online-Marktplatz zu erschaffen. Oberste Prämisse war und ist es dabei, innovative und qualitativ hochwertige Produkte mit einem bewusst nachhaltigen Konsum und Lebensstil zu verbinden. So entstand mitten im Herzen Berlins die FROSCHking Internet GmbH. Nach Monaten intensiver technischer und konzeptioneller Vorbereitungen, Messebesuchen sowie Kundenakquise, ging der Online-Marktplatz Anfang Juni 2013 online.

Was ist nachhaltig an FROSCHking?

FROSCHking wählt die angebotenen Produkte bewusst und sorgfältig nach sechs Eigenschaften aus: innovativ, ökologisch, biologisch, nachhaltig, recycelt und sozial & fair. Zu aller erst arbeitet FROSCHking dabei auf Vertrauensbasis eng mit den ausgewählten Anbietern zusammen. Zudem hat man sich für eine demokratische Überwachung durch die User entschieden. Kunden haben die Möglichkeit, Unternehmen bzw. deren Produkte als sogenannte „schwarze Frösche“ zu markieren, wenn es Zweifel an deren Nachhaltigkeit gibt. FROSCHking prüft dies anschließend. Somit kann sich bei FROSCHking jeder aktiv an der Kontrolle der Nachhaltigkeit des Produktsortiments beteiligen. Ebenso haben alle Nutzer die Möglichkeit, sich mittels „grüner Frösche“ und Kommentare ausdrücklich positiv über Anbieter und Produkte zu äußern. Weiterlesen

12 Mrz 2012

Was bedeutet „Cradle to Cradle“?

Keine Kommentare Nachhaltiger Konsum, neue Technologien

Vom 26.01. bis 16.03.2011 fand in Berlin das Cradle to Cradle-Festival statt. Cradle to Cradle (C2C) bedeutet „von der Wiege zur Wiege“ und steht für ein Leben ohne Abfälle. Man nennt dies auch Ökoeffektivität. Produkte werden so konzipiert, dass sie entweder in biologische Kreisläufe zurückgeführt werden können oder kontinuierlich in technischen Kreisläufen gehalten werden. Beispielsweise Plastikverpackungen oder T-Shirts werden also kompostiert, so dass sie als biologische Nährstoffe wertvoll für die Natur sind. Alternativ werden Cradle to Cradle-Produkte – zum Beispiel Fernseher – so recycelt, dass daraus neue Produkte entstehen. Das Video erklärt das Cradle to Cradle-Prinzip und zeigt viele Beispiele, die bereits heute Realität sind.

25 Jan 2012

Kindergartenmöbel sind robust, sicher, haltbar und nachhaltig

2 Kommentare Nachhaltiger Konsum

Nachhaltige Möbel zeichnen sich dadurch aus, dass sie umweltfreundlich produziert wurden und eine lange Lebensdauer haben, also nicht nach wenigen Jahren auf dem Sperrmüll landen. Für alle, die auf der Suche nach einer Kinderzimmer-Einrichtung sind, die diesen Anforderungen entspricht, haben wir hier einen guten Tipp: Möbel aus dem Kindergartenbedarf.

Das klingt zunächst seltsam. Kindergartenmöbel müssen jedoch hohen Anforderungen entsprechen, die sie von normalen Möbeln unterscheiden. Über mehrere Jahre hinweg werden Kindergartenmöbel von vielen Kindern fast täglich benutzt und sind ihrem wilden Spiel ausgesetzt. Dabei sind sie sicher und haltbar. Als Baustoff für Kindergartenmöbel dient vor allem Holz. Stabile Holzmöbel können über viele Jahre und teilweise über mehrere Generationen hinweg verwendet werden. Gerade bei Kinderbetten, Wickeltischen und anderen Gebrauchsmöbeln für Kinder ist diese Eigenschaft von Vorteil.

Auch das Design von Kindergartenmöbeln ist zeitloser als die meisten Möbel aus den gängigen Möbelhäusern. Ohne Schnörkel und mit abgerundeten Kanten sind sie sicher gestaltet. Oft wird auf plastische oder aufdringliche Muster und Farben verzichtet. Helle, fröhliche Farben werden als Highlight genutzt und mit dem natürlichen, warmen Farbton von Holz kombiniert. Das Ergebnis ist ein kindgerechtes Design, das auch in vielen Jahren noch genauso schön ist.

Möbel aus dem Kindergartenbedarf sind also nachhaltig, weil sie dank ihrer robusten Materialien, dank ihrer sicheren Konstruktion und dank ihres zeitlosen, kindgerechten Designs ein Leben lang halten.